Seite auswählen

Die hübschen Anhänger aus Papier begeistern gerade alle Interior-Fans! Warum wir sie so lieben? Sie sind stilvoll und gleichzeitig sooo dekorativ. Ich zeige Euch ein paar besonders schöne Exemplare. Kommt mit!

Angefangen hat alles in der Vorweihnachtszeit, in der Anhänger natürlich immer hoch im Kurs stehen. Doch im letzten Jahr war etwas anders! Unter klassischen Baumschmuck, wie Kugeln und Sterne, mischten sich Papier-Anhänger in organischen Formen. Da sah man Kegel, Kreise, Zylinder und Tropfen, gefaltet aus Karton oder Papier.

Handarbeit, die begeistert!

Und dieser Trend setzt sich jetzt auch im Frühjahr fort! Überall sieht man Zweige, behangen mit diesen kleinen Kunstwerken. Besonders schön sind ja die, die in Handarbeit gefertigt werden. Ich habe mir letzte Woche ein sogenanntes Plissee bei Zeljka bestellt (s.oben links im Bild)! Zeljka habe ich über ihren Instagram-Account @ze.ha1 kennengelernt. Das kleine Rädchen ist einfach traumhaft schön und so perfekt gearbeitet, dass man gar nicht glauben kann, dass zwei Hände so geschickt sein können!

Foto: Etsy

Aber auch bei Etsy wird man derzeit fündig. Das hängende Ornament „DIAMOND“ ist aus einer Seite eines kleinen Buchs von Rororo gefaltet. Zum Aufhängen ist ein Nylonfaden angebracht. Der Diamant ist 15 cm hoch und hat einen Durchmesser von 8 cm. Damit ist er zum Beispiel auch wunderbar als Fensterschmuck geeignet!

Das nächste DIY-Projekt?

Wer selbst Hand anlegen möchte, der kann sich ein Bastelset für die drei pastellfarbenen Anhänger bestellen. Es beinhaltet verschiedene Papiere, Goldfaden und ein Silberfinish mit Klebstoff. Also los geht’s: Bastelnachmittag für Kinder oder Freunde organisieren!

Kleiner Ausblick: Der „Papier-Trend“ hält sich mindesten noch bis Ostern. Bei Bloomingville zum Beispiel, habe ich heute Anhänger in Eier-Form gefunden! 😉

Pin It on Pinterest

Share This