Anzeige Das wohl am stiefmütterlichsten behandelte Zimmer – nach dem Kellerabteil – ist das Schlafzimmer! Zumindest habe ich das sehr oft beobachtet – nicht zuletzt an mir selbst! Man ist zwar immer wieder gewillt etwas zu verschönern beziehungsweise zu verändern, aber dann haben doch Wohnzimmer, Küche oder Esszimmer Vorrang! Daher habe ich mich sehr gefreut, mein Schlafzimmer mit Interior-Produkten von Dekoria umzugestalten!

Große Verwandlung – Schlafzimmer vorher und nachher

Denn es ist so einfach und kostet nicht viel Zeit mit kleinen Mitteln, Großes zu bewirken. Mit den richtigen Textilien und schönen Deko-Artikeln lässt sich im Nu ein neues Raumgefühl schaffen!

Mein Schlafzimmer befand sich die letzten Jahre in einer Art Dornröschenschlaf. Es gab zwar ein schönes Bett und hübsche Bilder, aber zum Wohlfühl-Ort gehört doch noch einiges mehr. Zum Beispiel fehlten schon immer Vorhänge. Ein Thema das vor allem bei Männern auf der Prio-Liste noch nicht einmal auftaucht. Ein großer Fehler sage ich euch! Aber dazu später. Und obwohl es in anderen Zimmern von Vasen mit Blumen wimmelt, hat es noch nicht eine davon ins Schlafzimmer geschafft. Täglich das Bett machen und nach der schnell übergeworfenen Tagesdecke noch Kissen drapieren? „Nö, ist doch nicht so wichtig!“ Jetzt sage ich: „Doch, es ist wichtig und macht so viel aus“.

Das Schlafzimmer vor dem Umstyling

 

Meine Umstyling-Tools

Jetzt aber nochmal zurück auf Anfang. Ich durfte mir also bei Dekoria Vorhänge, Kissen und ein Deko-Objekt aussuchen und mit dem Umstyling unseres Schlafzimmers loslegen.

Ich habe mich für wunderschöne weiße, lichtdurchlässige Vorhänge aus Leinen entschieden. Diese können bei Dekoria für jedes Fenster aus über 300 Stoffen auf Maß bestellt werden. Das lästige Kürzen fällt so weg. Dazu passende weiße Kissen aus dem gleichen Material und als Farbtupfer ein Kissen in Blau, das wunderbar zu den mexikanischen Bildern über dem Bett passt.

Und endlich: Eine schöne Vase! In Meerblau! Wenn das nicht für gute Träume sorgt!

Große Veränderung mit Vorhängen

Nachdem die Vorhangstange montiert und die Vorhänge drapiert waren, war sofort klar: Das wird ein richtiges Wohlfühl-Schlafzimmer!

Der Raum hat sofort so viel mehr Gemütlichkeit und Wohlbehagen ausgestrahlt. Auch mein Mann konnte nicht verbergen, dass ihm gefiel, was er da sah! 😉

Die hübsche Vase durfte schließlich auf der Kommode Platz nehmen. Zufällig hatte ich noch ein Bild aus meinem Atelier, das farblich einfach perfekt zu dem neuen Deko-Teil passt. Ein paar hübsche Rösschen hinein – et voilà – das Gesamtbild ist perfekt!

Jetzt war ich gespannt, wie sich die Kissen für das Bett auswirkten. Also schnell die Tagesdecke drüber und mit den neuen Kissen bestückt. Auch hier: Ein toller Effekt! Alles sieht so aufgeräumt, so stimmig und einladend aus. Das Bett wird in Zukunft definitiv öfter gemacht!

Einfach traumhaft schön geworden, oder?

Über Dekoria

Das Traditionsunternehmen Dekoria (www.dekoria.de) steht für höchste Qualität und individuelles Wohnen. Im Online-Shop kann man sich von über 600 Stoffen inspirieren lassen – diese können dann auf Maß zu Vorhängen, Raffrollos, Kissen, Tischdecken, Poufs und auch zu Bezügen für zig IKEA-Möbel geschneidert werden. Fällt die Entscheidung schwer, bietet Dekoria die Möglichkeit, im Vorfeld bis zu 8 Stoffproben kostenlos zu bestellen. Interior-Fans können bei Dekoria aber auch exklusive Design-Möbel und ausgewählte Wohnaccessoires finden. Die Marke gehört zu Franc Textil und hat ihren Sitz in Berlin.

Auch interessant:

Noch mehr Tipps für ein Wohlfühl-Schlafzimmer gibt’s von Innenarchitektin Martina!

 

Pin It on Pinterest

Share This