Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren laß die Winde los – Oh Mann, etwas schwülstig, ich weiß, aber mir geht zur Zeit einfach dieses Gedicht von Rainer Maria Rilke nicht aus dem Kopf! Ich habe quasi einen Ohrwurm. Und tatsächlich bin ich langsam in Herbststimmung und freue mich fast auf die kühleren Tage. Darauf, es sich drinnen wieder gemütlich zu machen und die Herbst-Farben auch in die eigenen vier Wände zu holen. 

Apropos Wände, genau an diese kommen jetzt Leinwandbilder in typisch herbstlichen Tönen. Ganz neu eingetroffen in unserem Online-Shop ist das Leinwandbild STRAIGHT. Gerade Flächen in Nachtblau, Rostrot, Senfgelb & Co. sorgen für einen cleanen Look. Größe 70x80 cm. Ab 280 Euro. Ausdrucksstark und dekorativ zugleich ist das Leinwandbild WHITE SHOT. Mal fließt die Farbe, mal ist sie ganz pastos aufgetragen. Haptik und Farbgebung machen dieses Leinwandbild zu einem ganz besonderen Teil unserer Einrichtung. Größe: 80x100 cm. Ab 260 Euro.

Ein Plaid ist ein Plaid ist ein Kunstwerk

Gemütlich wird es auf dem Sofa im Handumdrehen mit der tollen Wolldecke in leuchtenden, herbstlichen Farben.

New Orleans ist ein fröhlich gemustertes Plaid aus extraweicher Schurwolle. Obwohl es in Schaftweberei produziert wird, ist das Design weit entfernt von einem gewöhnlichen Karomuster. Die Streifen und Rechtecke entstehen durch raffinierte Kett-Schusswechsel und machen die Decke zu einem echten Hingucker.

Plaid „New Orleans“, über eagle-products.de, um 170 Euro.

 

Foto: Eagle Products Textil GmbH

Fühl dich umarmt!

Ein tolles Basislager für unser neues Plaid – und uns – ist der traumhaft schöne, kleine Lounge-Sessel. Man fühlt sich wie umarmt vom weichen Samtpolster und das satte Kurkuma-Gelb ist einfach der Hammer!

Also, Kamin oder ganz viele Kerzen an, Füße hoch, Decke drüber und stundenlang in Zeitschriften blättern. Oder auf Pinterest oder Instagram nach neuen Inspirationen stöbern.

Curvarella Turmeric Chair, über audenza.com, um 775 Euro.

 

Foto: AUDENZA

Es muss nicht immer Igel sein

Foto: AUDENZA

Grandiose Idee: Egal ob als Teller auf dem Tisch oder als Kunst an der Wand. Dieses Zebra auf leuchtendem Orange zieht bei mir ein! Besonders gut kommt es natürlich vor der dunkelgrünen Wandfarbe – die Kombination ist der Wahnsinn! – zur Geltung. Oder eben auf einem dunklen Tischtuch. Es müssen im Herbst ja nicht nur Igel, Rehe und Elche als Deko-Tiere herhalten. Man sieht, in der richtigen Farbe, haben auch Safari-Lieblinge das Zeug zur Hauptrolle in der kühleren Jahreszeit. Orange Zebra Plate, über audenza.com, um 42 Euro.

Für alle, die Rilkes „Herbsttag“ jetzt noch einmal ganz lesen – und wie ich – so richtig in Herbststimmung kommen wollen. Hier sind auch noch die restlichen zwei Strophen (und jetzt viel Spaß mit dem Poesie-Ohrwurm…):

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein; gib ihnen noch zwei südlichere Tage, dränge sie zur Vollendung hin und jage die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Pin It on Pinterest

Share This