Seite auswählen

Auch wenn es bei den aktuell sommerlichen Temperaturen kaum vorstellbar ist… der Winter kommt bestimmt! Das heißt für viele, es sich zu Hause besonders gemütlich zu machen. Wärme und sich was Gutes tun wollen, stehen dann wieder im Vordergrund. Warum also nicht aus dem eigenen Badezimmer einfach eine Wellness-Oase zaubern? Innenarchitektin Martina Fürnkranz hat sich wieder viele Gedanken gemacht und verrät Euch ihre „5 Tipps für… das perfekte Badezimmer!“ Viel Spaß!

1. Richtige Beleuchtung

Ideal ist ein Mix aus Basis-, Funktions- und Stimmungslicht, wenn möglich dimmbar. So kann man je nach Bedarf die entsprechende Lichtquelle verwenden. Indirektes Licht oder Deckenspots sorgen für eine gute Grundausleuchtung. Beim Spiegel ist ein helles, blendfreies Licht erforderlich. Speziell positionierte Pendelleuchten geben dem Bad die extra Portion Wohnlichkeit.

Achtung: Lampen im Bad müssen Feuchtraum geeignet sein, hier gibt es spezielle Vorschriften. Sich darum unbedingt an einen Experten wenden!

2. Holzelemente schaffen Gemütlichkeit

Holz spielt ja im Badezimmer eher eine untergeordnete Rolle. Dennoch kann man mit ausgewählten Elementen aus Holz Gemütlichkeit erzeugen. Wie zum Beispiel mit diesem Holzbrett. Gesehen auf dem Instagram-Account von @thecheltenhamhouse. Hier lässt sich auch gleich ein weiterer aktueller Badezimmer-Trend erkennen: Freistehende Badewannen sind wieder sehr gefragt!

3. Hochwertige Textilien

Ein flauschiger Badeteppich, farblich abgestimmte Handtücher und der passende Bademantel bringen Wellnessfeeling. Die Auswahl ist hier sehr groß, mein Tipp: zueinander passende Farbtöne wählen, dann sieht auch ein offenes Handtuchregal toll aus!

4. Ordnung schaffen

Trotzdem auch für ausreichend geschlossenen Stauraum sorgen. Kosmetik die täglich im Gebrauch ist, kann in hübschen Körben untergebracht werden oder sollte in einer Schublade veschwinden können.

Foto: planloos.at

5. Wohnliche Akzente setzen

Auch ein Bad darf dekoriert werden- mit Wandbildern, Pflanzen und ausgewählten Deko-Teilen. So kann man dem Bad immer wieder ein neues, saisonales Styling verpassen.

Hübsche Tabletts in verschiedenen Farben sind praktisch und dekorativ zugleich. Foto: planloos.at
Deko-Objekt und Planzentöpfe sorgen für mehr Wohnlichkeit im Badezimmer
Foto: planloos.at
Mehr über Martina Fürnkranz und ihr Planungsbüro planloos! unter www.planloos.at

Auch interessant:

5 Tipps… für hohe Räume!

Pin It on Pinterest

Share This